Weizengrassaft vs Weizengraspulver

Fest steht, dass im getrockneten Pulver, Kapseln und Tabletten die Nährstoffgehalte viel geringer ausfallen als im frischen Weizengras bzw Weizengrassaft. Vor allem gehen bei der thermischen Behandlung und industrielle Verarbeitung die natürlichen Vitamine und Enzyme verloren.

Auch das neuartige Hochdruckverfahren HPP verändert leider den Weizengrassaft, dieser ist dann zwar gekühlt länger haltbar, aber durch den hohen Druck gehen die natürlichen Enzyme verloren, jedoch bleiben mehr Inhaltsstoffe erhalten als bei pateurisierten Säften.

Nur bei einem naturbelassenen Weizengrassaft (schockgefrostet bei -40°C) bleiben alle Inhaltstoffe erhalten und die BIO-Verfügbarkeit erhalten.

Weizengrassaft-Weizengraspulver

Wenn dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn mit deinen Freunden … share with:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp